Photonic Agrifood Connection Center – Wissenstransfer zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und landwirtschaftlicher Praxis

Traktor Modell des LZH steht auf Tisch neben Tablet
04.07.2022
Online

 

--- Die Veranstaltung musste leider verschoben werden. Das neue Datum geben wir so schnell wie möglich bekannt. ---

 

Bei der Online-Veranstaltung des Photonic Agrifood Connection Centers (PACC) werden das Netzwerk Ackerbau Niedersachsen e.V., Photonic Net und das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) die wesentlichen Entwicklungen und Herausforderungen in der Landtechnik mit Bezug zur Photonik und Optik vorstellen.

Die Teilnehmer:innen können im Rahmen der Veranstaltung ihre Erfahrungen im Hinblick auf den Einsatz optischer Technologien im Agrar- und Lebensmittelbereich einbringen. Die Befragung wird live zwischen den Vorträgen stattfinden und direkt verfolgt werden können. Die Ergebnisse werden aufbereitet und allen Akteuren zur Verfügung stellen.

Über das Photonic Agrifood Connection Center

Das Projekt Photonic Agrifood Connection Center soll Akteure aus der Photonik mit Akteuren aus dem Agrar- und Lebensmittelbereich vernetzen, um so Potenziale für optische Anwendungen und Lösungen im Agrarsektor zu verwirklichen.

Hierzu möchten die Projektteilnehmer den Wissenstransfer zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und landwirtschaftlicher Praxis fördern.  Das Photonic Agrifood Connection Center läuft unter Federführung des Laser Zentrums Hannover e.V. und in Kooperation mit dem Netzwerk Ackerbau Niedersachsen e.V. (NAN) und der PhotonicNet GmbH.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Bei Fragen kann Ihnen Dr. Merve Wollweber (m.wollweber@lzh.de) weiterhelfen.