Der 3D-Druck ermöglicht individuell geformte Hörhilfen mit angepassten Härtezonen. (Foto: LZH)

Bild downloaden