phi-Sonderausgabe zum Exzellenzcluster PhoenixD erschienen
23.03.2020

Eine Revolution der Optik ist das Ziel des Exzellenzclusters PhoenixD, der vor einem Jahr seine Arbeit aufgenommen hat. Präzisionsoptik soll sich in Zukunft wesentlich kompakter und kostengünstiger herstellen lassen. In einer Sonderausgabe widmet sich die Zeitschrift phi – Produktionstechnik Hannover informiert dem produktionstechnischen Teil von PhoenixD.

Wie kann die Massenfertigung von Präzisionsoptik gelingen – und was bedeutet das für die Industrie? Das erläutern die PhoenixD-Vorstände Professor Dr. Uwe Morgner und Professor Dr.-Ing. Ludger Overmeyer in Interview.

Darüber hinaus beinhaltet die phi-Sonderausgabe zwölf Forschungsartikel zur Produktion von Hochleistungsoptiken, darunter auch ein Beitrag vom LZH: "Komplexe Strukturen aus Glas mit dem Laser in 3D drucken".

Lesen Sie hier die deutsche Version der Sonderausgabe zu PhoenixD.