Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr am LZH immer beliebter
15.11.2018

Die neuen FWJler am LZH – darunter sind vielleicht Laserforscherinnen und Laserforscher von morgen. (Foto: LZH)

Immer mehr Abiturientinnen und Abiturienten bewerben sich für ein Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr (FWJ) am LZH. Neun erfolgreiche Bewerber arbeiten bis Ende August 2019 aktiv an Projekten im LZH mit – zum Beispiel an optischen Systemen für den Weltraum.

Fertig mit dem Abi? Naturwissenschaftlich interessiert? Junge Menschen in Niedersachsen und anderen Bundesländern, die beide Fragen mit „ja“ beantworten, können sich in jedem Jahr bis zum 31. März um einen FWJ-Platz bewerben. „Alleine in unserer Abteilung gingen in diesem Jahr 16 Bewerbungen ein“, berichtet Jan Steinbeck aus der Abteilung Laserkomponenten am LZH, der das Programm gemeinsam mit Dr. Marco Jupé, Thimotheus Alig und Florian Carstens betreut.

Dieser Artikel wurde in der Online-Zeitschrift phi – Produktionstechnik Hannover veröffentlicht. Bitte klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel auf der phi-Webseite zu lesen.