Neue Schwerpunkte am Laser Zentrum Hannover e.V.
05.10.2004

Abb. 1: Leiter der neuen Querschnittsbereiche im LZH:

Um den Erfordernissen von veränderten Forschungsschwerpunkten gerecht zu werden, hat das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) drei neue "Querschnittsbereiche" gebildet: Nanotechnologie, Messtechnik und Medizin/Biophotonik. Mit diesen neuen abteilungs­übergreifenden Ressorts verstärkt das LZH die bereits begonnenen strategische Ausrichtung in diesen Zukunftsferlden und setzt neue Impulse für Forschung und Entwicklung.

Verantwortlich für die neuen Bereiche sind Prof. Dr. Boris Chichkov (Nanotechnologie), Dr.-Ing. habil. Jürgen Czarske (Messtechnik) und PD Dr. Holger Lubatschowski (Medizin/Biophotonik).

Ein Überblick über die Gesamtorganisation des LZH ist auf "www.lzh.de" im Bereich "über uns" zu finden.

Pressemitteilung zum Download: 
Business Development & Communications Abteilung
Michael Botts
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 511 2788-151
Fax: +49 511 2788-100
Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eine durch Mittel des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr unterstützte Forschungs- und Entwicklungseinrichtung auf dem Gebiet der Lasertechnik.