Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Chemie/Analytik
31.01.2019

Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eine der führenden Institutionen auf dem Gebiet der angewandten Laserforschung. Mit ca. 250 Mitarbeitern werden Grundlagenforschung, angewandte Forschung und industrielle Entwicklungen realisiert. Die Gruppe Sicherheitstechnik der Abteilung Werkstoffe- u. Prozesstechnik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) im Bereich
Chemie/Analytik

Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind:

  • Analysen an einem Laserpyrolyse-GC/MS-System (nach Einweisung)
  • Wartung und ggf. Reparatur des Analysensystems
  • Aufbau und Abbau der Messtechnik
  • Probenahme und vorbereitende Arbeiten
  • Auswertung sowie Interpretation von wissenschaftlichen Ergebnissen
  • unterstützende Arbeiten

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Bachelor-Abschluss im Bereich Chemie (vorzugsweise mit Schwerpunkt Analytik)
  • handwerkliches Geschick und praktischen Umgang mit Werkzeugen
  • gute theoretische Kenntnisse in Gaschromatografie und Massenspektrometrie
  • sicheren Umgang mit dem PC und Grundkenntnisse in MS-Office
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Organisationsgeschick und Ordnungssinn
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit von mind. 20 Stunden/Monat

Arbeitsbeginn: 
Ab dem 01.03.19.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Das LZH legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Die Stellenausschreibung als pdf zum Download finden Sie hier

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Laser Zentrum Hannover e.V.
Dipl.-Phys. Jürgen Walter
Hollerithallee 8
30419 Hannover
Tel.: +49 511 2788-478
E-Mail: j.walter@lzh.de