Fachinformatiker/-in Systemintegration (m/w/d)
12.02.2020

Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eine der führenden Institutionen auf dem Gebiet der angewandten Laserforschung. Mit ca. 250 Mitarbeitern/innen werden Grundlagenforschung, angewandte Forschung und industrielle Entwicklungen realisiert. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Fachinformatiker/-in Systemintegration (m/w/d)

In unserem IT-Bereich arbeiten Sie in einem kleinen Team zusammen mit unseren Fachkräften. Als Dienstleister im eigenen Haus richten Sie die modernisierten IT-Systeme entsprechend den Anforderungen ein und betreiben bzw. verwalten sie. Dazu gehört auch, dass Sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch unter Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen eingrenzen und beheben.

Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind:

  • First-Level-Support: Fehlerbehebung und Beratung der Mitarbeiter
  • Sicherstellung der Systemverfübarkeit und Behebung von technischen Problemen
  • Test neuer Technologien, Mitarbeit in IT-Projekten, Erstellen von Dokumentationen
  • Installation von PCs, Ausstattung der Mitarbeiter mit Hardware

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Bereich IT-Support
  • Erweiterte Kenntnisse in allgemeiner IT-Infrastruktur und MS Office 2016
  • Entsprechende, mehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswert

Ihre Kompetenzmerkmale:

  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Kommunikationsstärke
  • Selbstständige, flexible und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Freundlichkeit
  • Bereitschaft zur Dienstverrichtung außerhalb der Arbeitszeit bei besonderen Einsatzanlässen

Die Stelle ist zunächst für 24 Monate befristet, eine Verlängerung wird angestrebt. Anstellung und Vergütung erfolgen in Anlehnung an den TV-L in Abhängigkeit Ihrer Qualifikation nach Entgeltgruppe E6 ggf. bis TV-L E7.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Das LZH legt Wert auf die berufliche Gleichstellung der Geschlechter.

Hier können Sie die Stellenanzeige als PDF-Datei herunterladen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung gern per E-Mail an:

Laser Zentrum Hannover e.V.
Frank Otte
Hollerithallee 8
30419 Hannover
E-Mail: f.otte@lzh.de
Telefon: (0511) 2788-317

Hinweis zum Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Das LZH erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerber/Innen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein/e Bewerber/In entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege einreicht, beispielsweise per E-Mail.

Schließt das LZH einen Anstellungsvertrag mit einem/r Bewerber/In, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird vom LZH kein Anstellungsvertrag mit dem/r Bewerber/In geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des LZH entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Mit der Einsendung einer postalischen oder elektronischen Bewerbung für eine vom LZH ausgeschriebene Stelle oder akademische Arbeit erklärt sich der/die Bewerber/in mit der elektronischen und nicht-elektronischen Verarbeitung seiner/ihrer Daten einverstanden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.lzh.de/de/datenschutzerklaerung.