Elektroniker/in für die Prüfung elektrischer Betriebsmittel
08.06.2018

Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eine der führenden Institutionen auf dem Gebiet der angewandten Laserforschung. Mit ca. 250 Mitarbeitern werden Grundlagenforschung, angewandte Forschung und industrielle Entwicklungen realisiert. Die Abteilung Technische Dienste sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Elektroniker/in für die Prüfung elektrischer Betriebsmittel

In dieser Position arbeiten Sie eng zusammen in unserem Team der Haustechnik. Sie führen die Erst- und Wiederholungsprüfung elektrischer Betriebsmittel nach BetrSichV, DGUV durch. Weiterhin zählt die Durchführung verschiedener Elektroarbeiten (Installation, Wartung, Instandsetzung, Reparatur) zu Ihren Aufgaben, ebenso wie die Durchführung von Wartungsarbeiten an ortsfesten und ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln. Zusätzlich unterstützen Sie die Prüfung von weiteren ggf. nicht elektrischen Betriebsmitteln. Technische Dokumentationen werden von Ihnen beachtet bzw. erstellt.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/in - Betriebstechnik, Elektroniker/in - Energie-und Gebäudetechnik oder Elektroniker – Gebäude- und Infrastruktursysteme
  • Entsprechende, mehrjährige Berufserfahrung
  • Führerscheinklasse B

Ihre Kompetenzmerkmale:

  • Teamfähigkeit sowie Flexibilität
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Freundlichkeit
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Kommunikationsstärke
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Anwenderkenntnisse MS-Office-Produkte (Windows 10, Office-Produkte)

Das Aufgabengebiet ist zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen. Eine Entfristung nach zwei Jahren wird angestrebt.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Einstellung erfolgt in Entgeltgruppe 5 der Entgeltordnung zum TV-L.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Das LZH legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Hier können Sie die Stellenausschreibung als PDF-Datei herunterladen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Laser Zentrum Hannover e.V.
Frank Otte
Hollerithallee 8
30419 Hannover
Tel.: 0511-2788-317
E-Mail: f.otte@lzh.de


Hinweis zum Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Das LZH erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerber/Innen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein/e Bewerber/In entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege einreicht, beispielsweise per E-Mail.

Schließt das LZH einen Anstellungsvertrag mit einem/r Bewerber/In, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird vom LZH kein Anstellungsvertrag mit dem/r Bewerber/In geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des LZH entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Mit der Einsendung einer postalischen oder elektronischen Bewerbung für eine vom LZH ausgeschriebene Stelle oder akademische Arbeit erklärt sich der/die Bewerber/in mit der elektronischen und nicht-elektronischen Verarbeitung seiner/ihrer Daten einverstanden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.lzh.de/de/datenschutzerklaerung.