Qualifizierung von neuen Materialien im phasenseparierenden Beschichtungsprozess
09.11.2018

Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eine der führenden Institutionen auf dem Gebiet der angewandten Laserforschung. Mit ca. 250 Mitarbeitern werden Grundlagenforschung, angewandte Forschung und industrielle Entwicklungen realisiert. Die Gruppe Photonische Materialien der Abteilung Laserkomponenten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentin/einen Studenten für eine

Bachelorarbeit
"Qualifizierung von neuen Materialien im phasenseparierenden Beschichtungsprozess
"
Fachrichtung: Physik mit Schwerpunkt im Bereich optische Technologien

Hintergrund/Ansatz:

Im Rahmen des Exzellenzclusters „Quest“ wurde am LZH ein innovativer Beschichtungsprozess entwickelt. Der Prototyp ermöglicht die Durchführung von phasenseparierenden Beschichtungsprozessen. Dabei können während des Prozesses unterschiedliche Spezies des Beschichtungsmaterials separiert werden. Zielstellung der Untersuchungen ist es die Verluste von Beschichtungen zu minimieren und ein detaillierteres Verständnis zur Schichtbildung zu gewinnen. Im phasenseparierenden Beschichtungsprozess zeigt sich das eine deutliche Abhängigkeit der Beschichtungsrate vom verwendeten Beschichtungsmaterial besteht. Ziel der Arbeit ist es verschiedene Beschichtungsmaterialien zu evaluieren und die optischen Eigenschaften zu bestimmen.

Die Arbeiten in der Forschergruppe am LZH bieten Ihnen ein außerordentliches Umfeld und beste Voraussetzungen. Wir bieten:

  • Ein interdisziplinäres Team von Physiker/-innen
  • Unmittelbare Nähe zu verschiedenen Industrie- und Forschungspartnern, welche Sie in der Entwicklung Ihrer Ideen unterstützen
  • Prüfer und Betreuer/-innen der Bachelorarbeit vor Ort
  • Gezielte Schulung zur Förderung Ihrer individuellen Stärken

Aufgaben sind u.a.:

  • Beschichtung von Testsubstraten
  • Charakterisierung der Beschichtungen
  • Optimierung Beschichtungsbedingungen für die Materialien

Studiengang/Fachrichtung:

Physik oder verwandte Studiengänge

Einstellungsvoraussetzungen/Qualifikationen:

  • Die Ausschreibung richtet sich an Studierende (w/m) der Physik oder der physikalischen Technik
  • Zulassung zur Bachelorarbeit (Die erforderlichen Studienleistungen sollten vor Beginn der Arbeit vollständig erbracht sein)
  • Freude, sich kreativ und engagiert in unser Forscherteam einzubringen

Ort:

Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH)

Arbeitsbeginn:  

Ab sofort oder nach Absprache

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Das LZH legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Laser Zentrum Hannover e.V.
Thomas Willemsen/Marco Jupé
Abteilung Laserkomponenten
Gruppe Photonische Materialien
Hollerithallee 8
30419 Hannover
Tel.: 0511 2788-294
E-Mail: t.willemsen@lzh.de

Hinweis zum Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Das LZH erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerber/Innen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein/e Bewerber/In entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege einreicht, beispielsweise per E-Mail.

Schließt das LZH einen Anstellungsvertrag mit einem/r Bewerber/In, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird vom LZH kein Anstellungsvertrag mit dem/r Bewerber/In geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des LZH entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Mit der Einsendung einer postalischen oder elektronischen Bewerbung für eine vom LZH ausgeschriebene Stelle oder akademische Arbeit erklärt sich der/die Bewerber/in mit der elektronischen und nicht-elektronischen Verarbeitung seiner/ihrer Daten einverstanden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.lzh.de/de/datenschutzerklaerung.