Student*in (m/w/d) für eine Abschlussarbeit im Bereich Deep Learning zur Objekterkennung in der Landwirtschaft mittels neuronaler Netze
05.11.2020

Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eine der führenden Institutionen auf dem Gebiet der angewandten Laserforschung. Mit ca. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden Grundlagenforschung, angewandte Forschung und industrielle Entwicklungen realisiert. Die Gruppe Food and Farming der Abteilung Industrielle und Biomedizinische Optik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Student*in (m/w/d) für eine Abschlussarbeit im Bereich Deep Learning zur
Objekterkennung in der Landwirtschaft mittels neuronaler Netze

Fachrichtung Informatik / Ingenieurswissenschaften (oder vergleichbar)

Die Gruppe Food and Farming beschäftigt sich in mehreren Projekten mit der Thematik Unkrautbekämpfung mit Hilfe von Lasern. Im Rahmen unserer Forschungs- und Entwicklungstätigkeit bieten wir eine Stelle zum Absolvieren einer Abschlussarbeit im Bereich Bildverarbeitung und Pflanzenerkennung an.

Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind:

  • Bildverarbeitung mit OpenCV
  • Training von neuronalen Netzen mittels TensorFlow
  • Trainingsdatenmanagement, Data Augmentation

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfahrungen mit der Programmiersprache Python
  • Erfahrungen mit dem Framework TensorFlow sind von Vorteil
  • Erste Erfahrungen mit OpenCV sind von Vorteil

Arbeitsbeginn:

  • ab 01.12.2020 oder nach Absprache

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Das LZH legt Wert auf die berufliche Gleichstellung der Geschlechter.

Hier können Sie die Ausschreibung als PDF-Datei herunterladen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Laser Zentrum Hannover e.V.
Malte Worzischek
Hollerithallee 8
30419 Hannover
Tel.: 0511-2788-366
E-Mail: m.worzischek@lzh.de