Consulting zur Herstellung von Mikro- und Nanostrukturierungen in 2D und 3D
3D Prototyp eines Mikroimplantates aus Polymer, 2mm hoch mit Spitzen <1µm. Bild: LZH

Zwei- und dreidimensionale Mikro- und Nanostrukturen können mit verschiedenen Technologien additiv hergestellt werden. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) berät bei der Auswahl der richtigen Technologie und kann entsprechende Prototypen anfertigen.

 


Mikrokegel. Bild: LZH

Scaffold. Bild: LZH

Je nach Material, Anforderung an das Bauteil und Einsatzgebiet, empfehlen sich unterschiedliche Fertigungsweisen für zwei- und dreidimensionale Mikro- und Nanostrukturen.

Die Gruppe Biophotonik berät ihre Kunden, welche Technologie für den spezifischen Fall in Frage kommt und kann entsprechende Prototypen anfertigen. Am LZH stehen unter anderem folgende Technologien zur Verfügung:

  • Zwei-Photonen-Poylmerisation und Laserdirektschreiben
  • verschiedene lithographische Techniken
  • Abformung
  • 3D-Druck

Je nach Fragestellung können auch abtragende Verfahren eingesetzt werden.

 

 

 

 

Eingesetzt wird diese Dienstleistung unter anderem in folgenden Bereichen:

Werkstoffgruppen:

  • Kunststoffe

Beratung, Entwicklung und Auftragsforschung:

  • Machbarkeitsanalysen
  • Technologieberatung und -vermittlung
  • Technologietransfer Forschung/Praxis

Anwendungsgebiete und Branchen:

  • Materialbe- und -verarbeitung
  • Medizintechnik und Biotechnologie

 

 

 Gerne beraten wir Sie individuell. Bitte sprechen Sie uns an.