Gruppe Solid-State Lasers
  • FOKUSTHEMEN

  • Robuste Lasersysteme für Untersuchungen im Weltraum und in der Tiefsee

  • Einfrequente Hochleistungslaser
    und -verstärker für den Einsatz in
    Gravitationswellendetektoren

  • Weltraumrelevante Umwelttests

Profil

Diodengepumpte Festkörperlaser und Faserlaser sowie -verstärker für den Einsatz im Weltraum und unter rauen Umweltbedingungen sind das Spezialgebiet der Gruppe Solid-State Lasers. Der von den LZH-Wissenschaftlern entwickelte Mars Organic Molecule Analyzer (MOMA)-Laser soll im Rahmen der ExoMars-Mission 2020 die Oberfläche des Mars auf Spuren von Leben untersuchen.

Daneben bildet die Entwicklung hochstabiler Lasersysteme für weltraumbasierte Gravitationswellendetektoren einen weiteren Arbeitsschwerpunkt.

Eine neue spannende Herausforderung bildet die Entwicklung eines Lasers für die Tiefsee: Dieser Laser soll in 4.000 bis 6.000 m Tiefe den Meeresboden auf Mineralienvorkommen untersuchen.