Gruppe Charakterisierung

Arbeitsschwerpunkte der Gruppe:

  • Untersuchungen zu Wechselwirkungsmechanismen von gepulster Laserstrahlung mit dielektrischen, optischen Beschichtungen

    • Thermische, einschlussinduzierte Prozesse
    • Elektronische und Mehrphotonenprozesse bei ultrakurzen Pulsen
    • Verlustkanäle während der Bestrahlung
  • Entwicklung und Optimierung messtechnischer Verfahren für die hochpräzise Charakterisierung optischer Komponenten

    • Optische Verluste mit Nachweislimits im ppb Bereich: Absorption mittels Laserkalorimetrie (gemäß ISO 11551), laserinduzierte Fluoreszenz (LiF) und Totale Streuung (gemäß ISO 13696)
    • Laserinduzierte Zerstörschwelle und Langzeitstabilität von optischen Materialien und Beschichtungen (gemäß ISO 21254) – vom NIR- bis in den VUV-Bereich
    • Spektralphotometrie (Reflexion und Transmission) vom mittleren IR- bis in den weichen Röntgenbereich
  • Dienstleistungen im Bereich der Optikcharakterisierung
  • Beratungstätigkeiten in kritischen Fragestellungen zur Leistungsfähigkeit von Laseroptiken
  • Qualifizierung neuer optischer Materialien
  • Mitarbeit in Normungsgremien zur Standardisierung von Optikcharakterisierungsmethoden